Heidehonig

Herkunft

Galicien, Spanien
> mehr> weniger

Geschmack

kräftiges, eigenständiges, intensives Honigaroma mit leicht herbem Nachgeschmack

Konsistenz & Farbe

zähflüssig bis geleeartig, rötlich-braun

Die Honigtracht

Die Familie der Heidekrautgewächse ist auch in den südlichen Gebirgen Europas beheimatet. Die Calluna vulgaris wächst hier in Regionen bis 1.200 m Höhe. Ihr Nektar ist besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen und hat einen eigenständigen, besonderen Charakter. Sie blüht im späten Winter und zeitigen Frühjahr und führt zu einer wunderschönen Färbung der Berghänge. Diese Heideart ist sehr wiederstandsfähig und übersteht sogar die in dieser Region häufig vorkommenden Waldbrände.

Die Trachtregion

Die nordwestlichste Provinz in Spanien trägt den Namen Galicien. Sie grenzt an das Kantabrische Meer. Die Region wird vor allem von hohen Bergketten geprägt. Mehr als die halbe Landesfläche liegt 400 m über dem Meeresspiegel. Die Berge bilden quasi eine natürliche Barriere zum restlichen Spanien. Das Klima der Region wird vom Atlantik geprägt und ist ausgesprochen mild, dabei jedoch sehr feucht. Kennzeichnend für Galicien sind milde Winter mit heftigen Niederschlägen und nicht allzu heiße Sommermonate.

Unsere Partnerimkerei

Unsere Partnerimkerei in Asturien ist ein kleines Familienunternehmen. Bis 1997 wurde es als Hobby betrieben; doch mittlerweile sind dort schon 4 Mitarbeiter beschäftigt. Mit ihren 1.200 Bienenvölkern wandern sie von der Küste bis ins Landesinnere nach Puerto de San Isidro. Sie haben das Privileg in einer Region zu imkern, in der sich die Natur von ihrer ursprünglichen und reinen Seite zeigt. Im Einklang mit den natürlichen Begebenheiten trägt die Bienenhaltung maßgeblich zum Erhalt dieser wunderbaren Biodiversität bei. Fest in dieser Tradition verankert, arbeiten unsere Partner mit der iberischen Biene (Apis mellifera iberica), einer Unterart der Westlichen Honigbiene.

Erntekalender

jan
feb
mär
apr
mai
jun
jul
aug
sep
okt
nov
dez