Backen mit Honig



Honigbrot

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und dann 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
Den Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 25 x 11 cm) geben.            
Teigoberfläche mit einem nassen Löffel glattstreichen.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 45 Minuten "gehen" lassen.


Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten backen.
E-Herd (Ober- und Unterhitze) bei ca. 220 °C, Heißluftherd bei ca. 200 °C, Gasherd bei Stufe 4

Nach dem Backen das Brot auf einem Rost (oder einem Brett) zum Auskühlen ablegen. 

Zutaten

Zutaten:
500g Vollkornbrot
Trockenhefe, 1 Päckchen
350 ml Buttermilch
1 Tasse Mandeln und/oder andere Nüsse
1/2 Tasse Marmeleirohonig
1/2 Tasse Kokosraspel

Ricotta-Torte mit Orangenblütenhonig

Zubereitung

Den Backofen vorheizen. Den Rand der Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Honig und Eigelb mit dem Schneebesen eines elektrischen Handrührgeräts zu einer dickflüssigen Masse aufschlagen. Zitronenschale und Ricotta unterheben. Das Eiweiß zu Eischnee steif schlagen und unter die Masse heben. Sofort in die Form füllen. Die Torte bei 170 °C 40 – 45 Min. backen. Währenddessen die Orangen in feine Scheiben schneiden und zusammen mit dem Honig einige Minuten kochen. Die Torte aus der Form nehmen, abkühlen lassen und mit den in Honig kandierten Orangenscheiben belegen.

Aus „Das goldene Buch vom Honig“ von Erika Bänziger.

Zutaten

500g Ricotta
125 g Orangenblütenhonig
4 Eier (Eigelb und Eiweiß getrennt)
1 unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
2 unbehandelte Orangen
Orangenblütenhonig

Thymianparfait mit frischen Himbeeren

Zubereitung

Die Eigelbe und den Honig mit dem Schneebesen des elektrischen Handrührgeräts zu einer luftigen Masse aufschlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und unter die lockere Honig-Eimasse heben.

Die Parfaitmasse in kleine Förmchen geben und für 2 Stunden im Tiefkühlschrank einfrieren.Das Parfait 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach holen, damit es leicht antaut. Die Förmchen stürzen und mit den frischen Himbeeren garnieren und nach belieben z.B. zusammen mit einem Himbeergeist servieren.

Zutaten

2 Eigelb
2 Esslöffel Thymianhonig
250 ml Sahne
Frische Himbeeren